Es besteht kein Zweifel daran, dass der Black Friday seit seiner Einführung in Großbritannien vor ein paar Jahren in__, dominated den Verkauf und claimed den Titel des größten Einkaufstages des Jahres eingeführt hat! Ja, ich weiß, was Sie denken, es klingt tatsächlich sehr ähnlich wie die Kunden sich am Tag selbst verhalten. Es ist jedoch ein Tag im Jahr, an dem Sie garantiert gute Angebote bekommen, und hier sind die 5 besten Tipps, wie Sie die besten Schnäppchen machen können (ohne eine Verletzung zu riskieren!) __1. Für E-Mails anmelden__
Viele Unternehmen geben ihren treuen Kunden frühe Angebote oder exklusive Angebote. Stellen Sie sicher, dass Sie sich für den E-Mail-Newsletter angemeldet haben, um sicherzustellen, dass Sie auf der VIP-Liste stehen. Mit dieser einfachen Aufgabe können Sie Ihre Black Friday-Ersparnisse verdoppeln und sicherstellen, dass Sie frühzeitige Geschäftseröffnungen oder Online-Verkäufe beginnen die Menschenmengen. __2. Online einkaufen statt im Laden__
Wir alle haben die Videos von den Massen gesehen, als sich die Ladenlokale öffneten und kämpften, während die Leute nach preisreduzierten Produkten greifen! Am Ende des Tages lohnt es sich nicht, ein Leben oder eine Verletzung zu riskieren, und das ist nicht einmal notwendig. Sie können online bequem von zu Hause aus einkaufen, wo Sie ein ebenso gutes Schnäppchen machen können, ohne auf dem Weg zur Kasse zu stehen. __3. Früh einkaufen__
Da der frühe Vogel den Wurm bekommt, bekommt der frühe Käufer das Schnäppchen. Kaufen Sie früh am Black Friday, um die besten Angebote zu erhalten, und halten Sie die Augen offen, da einige Unternehmen eine begrenzte Anzahl von Angeboten für ein bestimmtes Produkt anbieten. Auf diese Weise können sie riesige Rabatte anbieten, aber es ist nur für eine begrenzte Anzahl von Verkäufen, also stellen Sie sicher, dass Sie zuerst da sind, um den echten Deal zu bekommen! __4. Überprüfen Sie Rückgaberichtlinien für Black Friday__
Dies ist ein wichtiger, vor allem, wenn Sie für Weihnachtsgeschenke einkaufen. In der Regel verlangen Einzelhändler keine Rückkäufe, aber manchmal verlangen sie eine Aufstockungsgebühr von bis zu 15% für am Black Friday gekaufte Artikel. __5. Beten Sie nicht zu scams__
Die Ferienzeit ist die beste Zeit für Identitätsdiebstahl. Wenn Sie eine E-Mail erhalten, die Sie zu einer Website führt, auf der Sie dann aufgefordert werden, persönliche Daten einzugeben, um einen Deal zu erhalten - Vorsicht! Geben Sie keine Informationen weiter, es sei denn, Sie befinden sich auf einer vertrauenswürdigen Website. __So hast du es! Wie man Black Friday in fünf einfachen Schritten rockt. Viel Glück und denken Sie daran, sich dieses Jahr an unseren Black Friday-Deal zu erinnern ... es wird Spaß machen! __